Golfclub  Nationalpark Hohe Tauern

Spielen Sie Golf im Herzen des Nationalparks

Zwischen Hohe Tauern und Kitzbühler Alpen

Sattes Grün, flaches Gelände, urige Heustadel, ein paar Teiche und ein kleiner Bach. Das alles umrahmt von der Bergwelt des Nationalpark Hohe Tauern, ist in aller Kürze der im Jahr 1999 eröffnete 18-Loch - Par 70 Golfplatz Nationalpark Hohe Tauern in Mittersill.

Die Länge des Courses beträgt 5.720 m für die Herren und 5.056 m für die Damen. Obwohl in den Alpen gelegen, handelt es sich beim Golfplatz Nationalpark Hohe Tauern, um eine Anlage auf flachem Gelände. Ein kleiner Bach begleitet den Golfer über 18 Löcher und endet in einem wunderschönen Par 3 Inselgrün. Hauptmerkmale dieses Platzes sind die großen alten Heustadeln. Sie sind in so großer Zahl auf dem Platz vorhanden, dass man die Regeln für unbewegliche Hemmnisse unbedingt gut beherrschen sollte. Die Spielbahnen mit ihren anspruchsvoll gestalteten Greens sind harmonisch in das Gelände eingefügt und enden jeweils nach dem 9. bzw. 18. Loch beim Clubhaus. Doch dazu später noch mehr.

Partnerhotels Golfclub Nationalpark Hohe Tauern

  • Golfhotel Bräurup****

    Golfhotel Bräurup****

    Golfhotel in Mittersill
    Ihr bestes Angebot für Golf in Mittersill Als Gast im ****Hotel Bräurup erwarten Sie attraktive Vorteilsangebote und Urlaubspauschen für Ihren Aufenthalt im Herzen des Nationalparkd…
  • Schloss Mittersil ****s

    Schloss Mittersil ****s

    Gofhotel Schloss Mittersill
    Golf in Mittersill EIN ABWECHSLUNGSREICHES VERGNÜGEN Augenweide pur - der Blick vom Green auf die faszinierende umliegende Bergwelt. Der Golfclub Nationalpark Hohe Tauern in Mittersill…
  • Wildkogel Resort

    Wildkogel Resort

    Wildkogel Resort Golfurlaub
    Alles können, aber nichts müssen Deluxe. Apartments. Service. Erleben Sie gemeinsam mit Familie und Freunden traumhafte und erholsame Tage in der unberührten Natur des Oberpinzgaus.…

Entspanntes Golfen inmitten der Hohen Tauern

  • Eingebettet zwischen der umliegenden Bergwelt und der Salzach liegt der Golfclub Nationalpark Hohe Tauern. Mit seinen immerwiederkehrenden Wasserhindernissen, seinen lieblich anzusehenden alten Hütten die teilweise als Hindernisse mitten im Fairway stehen, gilt der dieser Platz als absoluter Geheimtip im Salzburger Land. Ich persönlich wundere mich immerwieder wieder, in welch gutem Zustand der Platz schon Anfang der Saison ist. Der Platz ist das ganze Jahr durchgehend sehr gut gepflegt und besticht durch sehr gut angelegte Grüns. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Dreiputts keine Seltenheit sind. Viele Grüns am Platz haben mächtige Wellen, sind teilweise sehr groß und durch verschiedenste Hindernisse gut verteidigt. Auf einigen Löchern verleitet das Layout einem mit Risiko abzukürzen oder über Hindernisse zu spielen.
    Man sollte den Platz schon gut kennen um dies zu tun, ansonsten kann es sein das man mit einigen Überraschungen rechnen muss.

Loch 1 - 9

Loch 1 ist ein schönes Par 4 zum starten, es kreuzt zum erstenmal der kleine Bach das Fairway. Das Grün ist schmal und hängt nach hinten. Loch 2 ist ein langes Par 4, mit OUT auf der rechten Seite bei der Greenkeeperstation und erneut der Bach vor dem Grün. 
Es folgt ein mit Wasser umgebenes Par 3, dass bei Wind die Schlägerwahl nicht einfach macht. Nach einem nicht allzu schwerem Par 4 gehts weiter zu Loch 5. 
Ein Par 3 mit fast 190 Meter umringt von Wastearea und einem Wasserhindernis, das rechts entlang der Spielbahn verläuft. Nun wartet auf uns ein Par 5 das bei einem guten Abschlag für Longhitter mit dem zweiten Schlag erreichbar sein sollte. 
Loch 7 ist wieder ein Par 3 mit frontalem Wasser und einem Grün das zum Wasser hängt. Loch 8 ist ein weiters Par 5 mit OUT entlang des gesamten linken Fairways. Tip von mir wäre hier die Fahne nicht zu überschlagen, der Putt retour ist fast nicht machbar.
Abschließend Loch 9 ein Par 4 zum Clubhaus mit Inselgrün und einer mächtigen Welle im Grün.

Loch 10 - 18

Lassen Sie sich nicht verführen am Loch 10 (Dogleg rechts Par 4 ) zu sehr rechts abzukürzen. Die Bäume entlang dem Wasser lassen dies nicht zu! Auch dieses Grün bitte gut lesen, es sind mehr Wellen als man glaubt. Loch 11 ein Par 3 verteidigt links durch Wasser und erneut ein sehr schwieriges Grün. Am Loch 12 empfehle ich am Fairway entlang zu spielen, auch wenn es einem verleitet links abzukürzen. Das Grün hängt stark nach vorne. Nun folgt das längste Loch am Platz die 13. Ein Par 5 das man defensiv spielen soll, weil mit zwei Schlägen nicht erreichbar. Auch hier schlängelt sich der Bach durch das Fairway, und kurz vor dem Grün ist eine Hütte mitten am Fairway. 
Weiter gehts zu Loch 14, auch hier sollte man sich nicht zu weit links über den Teich orientieren, entlang dem Fairway sind Sie save. Es folgt erneut ein Par 5 mit Wastearea und Sandbunkern vorm Grün, das Grün selber hat eine Riesenwelle, man sollte das Grün nicht überschlagen. 
Loch 16 erneut ein Par 3 mit einer Länge von 185 Meter. Die 17 ist eines der schwierigeren Par 4 Löcher am Platz. Aufgrund der Länge von über 400 Meter, der Drive muss links gut platziert sein, sonst hat man zwischen den Bäumen auf der rechten Seite keine Chance das Grün anzuspielen. Das Finale Loch die 18, ein schönes Par 3 mit Inselgrün direkt zum Clubhaus. Ein guter Schlag aufs Grün wird in der Regel von den Leuten auf der Terrasse mit Applaus belohnt. 

Greenfee-Preise

18-Loch GC Nationalpark Hohe Tauern

 Jeden Montag SPECIAL für 2 Personen Greenfee  € 116,--
Jeden Mittwoch Herrentag         Greenfeepreis  € 46,--
Jeden Donnerstag Damentag     Greenfeepreis  € 46,-
Lazy Sunday Greenfee               Greenfeepreis  € 46,--       

               Greenfee          Montag - Sonntag
                    Tagesgreenfee             77 €
                         9-Loch-Greenfee             45 €

Jugendliche und Studenten erhalten 50% Ermäßigung.
BIRTHDAY SPECIAL: Geburtstagskinder spielen an ihrem Geburtstag gratis!

Driving Range

  Montag - Sonntag
Benutzung der Driving Range  8 €
Balltoken (24 Bälle) 2 €

Ab 2019 bietet der Golfclub seinen Gästen eine Tankstelle für Elektroautos an.

Golfclub Vorteile


Bildergalerie Golfclub Nationalpark Hohe Tauern

Golfclub Mittersill5
Loch18
Gcmittersill Galerie04
Gcmittersill Galerie05
Gcmittersill Galerie03
Mittersill 1

Kontakt Golfclub Nationalpark Hohe Tauern

Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Homepage

Golfclub Nationalpark Hohe Tauern
Felben 133, 5730 Mittersill
Bilder: Golfclub Nationalpark Hohe Tauern und Alez Fevzer

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok